top of page
  • info084852

STC Schwäbisch Hall beim WTB-Talent-Cup erfolgreich.

Aktualisiert: 20. Aug. 2023

Trainerin Helena Kucera sowie die Nachwuchstalente Fiona Kugele und Luis Zindulka vom STC holen mit der Bezirksauswahl einen hervorragenden dritten Platz beim WTB-Talent-Cup, der vom 19. - 21. Mai 2023 auf der Tennisanlage des TC Bernhausen ausgetragen wurde.


Beim WTB-Talent-Cup handelt es sich um einen Mannschaftswettkampf der Jugendauswahlmannschaften U11 der sechs Bezirke im Württembergischen Tennis-Bund. Der Wettbewerb besteht aus Tennis, dem Mannschaftsspiel Hockey sowie Geschicklichkeitsübungen und Staffelsprints.



Für den Bezirk B, der sich aus den Landkreisen Schwäbisch Hall, Heidenheim, Rems-Murr-Kreis und Ostalbkreis zusammensetzt, war der STC Schwäbisch Hall in diesem Jahr stark vertreten. Helena Kucera war neben Bezirkstrainer Markus Knödel für das Coaching auf und neben den Tennisplätzen sowie für die Betreuung der Jugendlichen während des dreitägigen Aufenthalts in Bernhausen verantwortlich. Fiona Kugele und Luis Zindulka wurden als Bezirkskaderspieler für den diesjährigen Mannschaftswettbewerb nominiert.


Nach unglücklichen Start mit zwei äußerst knappen Niederlagen konnte sich das Team am zweiten und dritten Tag deutlich steigern und am Ende einen sehr starken dritten Platz belegen.

Dritter Platz beim WTB-Talent-Cup 2023: Trainerin Helena Kucera, Fiona Kugele und Luis Zindulka vom STC Schwäbisch Hall.


WTB-Cheftrainer Michael Wennagel lobte bei der abschließenden Siegerehrung das faire Miteinander und hob den Stellenwert des Wettbewerbs, nicht nur als Sichtungsmöglichkeit für den DTB-Talent-Cup, sondern als prägendes Erlebnis für die jungen Nachwuchstalente hervor.

212 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page