Knappes Pokalaus für Richard und Konstantin

Das Viertelfinale war im WTB-Pokal Endstation für unsere Junioren Richard Nauroschat und Konstantin Armbruster in der Herren-B-Konkurrenz. In Korb verloren die beiden knapp mit 1-2 (hier der Spielbericht), diesmal entschied das Doppel für den Gegner, nachdem Richard knapp gegen einen sehr starken Gegner im Matchtiebreak gewonnen hatte und Konstantin sein Einzel recht glatt verlor. Im Doppel waren die beiden dann chancenlos. Trotzdem ein sehr gutes Gesamtergebnis für die beiden.

Bereits Bezirkssieger sind die Herren 40 1 mit Matze Schnaudigel, Dominik Mohr und Harold Rubrech. Der Finalgegner Bettringen konnte zum Finale wegen Terminproblemen leider nicht antreten. Jetzt geht es auf Verbandsebene weiter.

Am morgigen Samstag spielen noch die Herren 40 2 und die Damen 3 und 4 im Halbfinale der B-Konkurrenzen, außerdem finden Spiele der Nebenrunde statt (hier der Link zum Spielplan). Unten Eindrücke aus Korb kurz vor Sonnenuntergang.

Veröffentlicht in Punktspiele.