STC-Herren gewinnen weiter

Die Herren 1 des STC haben auch ihr drittes Spiel in der Bezirksoberliga gewonnen und sind weiterhin auf Aufstiegskurs. In Niederstotzingen stand es schon nach den Einzeln 6-0, nach den Vorergebnissen und den gemeldeten Spielern hatte man mit deutlich mehr Widerstand gerechnet, am Ende stand ein klares 9-0, die klare Tabellenführung und jetzt hervorragende Aufstiegschancen. Heimspiele hatten diesmal die Damen und Herren 2, beide spielten gegen Schwäbisch Gmünd.

Während die Herren chancenlos waren, war es bei den Damen extrem spannend. Aber am Ende reichte es nicht, nach einem 3-3 nach den Einzeln gab man alle drei Doppel, davon zwei im Matchtiebreak, ab.

Bei den Herren 2 stand es schon nach den Einzeln 1-5, den einzigen Einzelpunkt holte Richard Nauroschat, der die taktischen Tipps seines Käptn’s Patrick Setzer perfekt umsetzte und im Matchtiebreak gewann.

Die Herren 40 2 verloren ihr letztes Spiel in Aalen knapp, bei einem 3-3 entschieden die mehr gewonnenen Sätze für die Gastgeber. Je nach dem Ergebnis des letzten Spiels kann das aber trotzdem noch für den Aufstieg reichen.

Hier gibt es alle Ergebnisse und unten weitere Fotoeindrücke vom Sonntag. Am Samstag waren nur die Hobby-Damen in der Doppelrunde im Einsatz und gewannen glatt 4-0 gegen Plüderhausen.

Veröffentlicht in Punktspiele.