Es geht wieder los – Freiplätze öffnen Montag

Im Rahmen der aktuellen Corona-Lockerungen wird ab Montag, dem 11.5. das Tennisspielen im Freien wieder erlaubt, wenn auch mit Einschränkungen. Alle Informationen dazu gibt es auf den WTB-Seiten, das entsprechende Merkblatt gibt es hier. Inwiefern und in welchem Rahmen es eine Medenrunde geben wird, ist noch nicht entschieden.

Was heißt das jetzt für den STC? Wir werden am Montag unsere Anlage für den Spielbetrieb öffnen.

Wie jede Saison ergeht erstmal die Bitte, es langsam angehen zu lassen, da die Plätze noch weich sein können und werden. Aber am wichtigsten ist, dass die Schutzempfehlungen des WTB zu beachten, sind. Die entsprechenden Informationen und Empfehlungen werden auch beim STC ausgehängt und können außerdem durch Klicken auf die Bilder unten heruntergeladen werden genau wie die Leitplanken des DOSB unten. Außerdem findet man hier eine Liste mit FAQs vom Land Baden Württemberg zu den Lockerungen vom 11. Mai. Vorerst darf nur Einzel gespielt werden, Training ist mit bis zu 4 Teilnehmern möglich, wobei auf die entsprechenden Abstandsregeln zu achten ist. Umkleiden und Duschen sind geschlossen, auch wenn die entsprechenden Türen nicht abgeschlossen sind, bitten wir darum, dass sich jeder daran hält.

Nach dem Spielen ist die Anlage sofort zu verlassen. Wenn das Restaurant Finale (hoffentlich bald) wieder geöffnet wird, können die Regelungen hinsichtlich Verweilen auf der Anlage möglicherweise angepasst werden. Wir bitten alle Mitglieder eindringlich, sich an die vorgegebenen Regeln zu halten, ansonsten laufen wir Gefahr, dass der Spielbetrieb wieder eingestellt werden muss.

Jetzt zu den Neuerungen der Saison: viele haben es bereits gesehen, wir haben zwei neue Plätze, die Plätze 10 und 11 befinden sich oberhalb von Platz 2. Eine feierliche Einweihung wird es noch geben, allerdings erst, wenn solche Veranstaltungen wieder möglich sind.

Außerdem stellen wir das Platzbuchungssystem zumindest vorläufig auf ein elektronisches System um. Auch das ist durch Corona verursacht, da eine Dokumentation aller Platzbelegungen verlangt wird, und der Verband die Verwendung eines elektronischen Systems dringend empfiehlt, es gibt sogar Verbände, die das vorschreiben. Das System der Firma eBuSy wurde erst letzte Woche angeschafft, daher bitten wir um Verständnis, wenn es am Anfang noch die ein oder anderen Anlaufschwierigkeiten gibt. Die Buchung ist per Internet von jedem Computer, Tablett oder Smartphone möglich, ein Buchungsterminal beim STC wird Anfang nächster Woche installiert. Das Buchungssystem kann direkt von der STC-Homepage aus aufgerufen werden, eine Anleitung zur Verwendung folgt in Kürze, hier ein Bild der einer Stecktafel nachempfundenen Oberfläche. Das gleiche System wird dann ab der kommenden Wintersaison auch für die Hallenbuchung verwendet, die Sommersaison ist damit quasi auch eine Lernphase für das Hallenbuchungssystem, das dann ab September zur Verfügung stehen wird.

Der TC Herrenberg hat sich die Mühe gemacht, einige YouTube-Tutorials zur Verwendung des Systems ins Netz zu stellen, diese können hier oder auch direkt unten angesehen werden.

Jetzt wünschen wir aber erstmal allen Mitgliedern eine schöne und verletzungsfreie Freiluftsaison.

Posted in Allgemein.