Punktspielsaison beim STC beendet

Mit urlaubsbedingten 2 Wochen Verspätung kommt hier ein Kurzbericht zum Ende der diesjährigen Punktspielsaison, die für die meisten Mannschaften des STC sehr erfreulich verlaufen ist. Über die Erfolge Jugendmannschaften wurde ja bereits berichtet.

Die Damen 1 und Herren 1 schafften in der Oberliga bzw. Verbandsliga souverän den Klassenerhalt. Absteiger gibt es nur einen: für die Herren 60 war die Bezirksoberliga dieses Jahr zu stark. Dafür gibt es einige Aufsteiger: die Damen 40 (4er) steigen in die Oberligastaffel auf, die Herren 50 steigen trotz einer Niederlage in Gaildorf in die Verbandsliga auf ebenso wie die neuformierten Damen 30. Auch die Damen 50 (4er) schafften den Sprung auf die Verbandsebene. Die Herren 2 steigen in die Bezirksoberliga auf und spielen nächste Saison nur noch eine Klasse unter der Ersten.

Bei Gegrilltem wurde der Saisonabschluss gebührend gefeiert, hier der Link zur Bildergalerie von Simone Scholz. Jetzt haben die Spieler noch die Gelegenheit, bei den ein oder anderen Turnieren um Pokale und LK-Punkte zu spielen oder einfach nur zum freien Spielen auf der STC-Anlage. Für alle, die die nächsten Verbandsspiele schon kaum noch erwarten können, gibt es auf den Seiten des WTB schon die ersten Informationen zur Saison 2018: Spieltermine Sommersaion 2018, Infos zur Winterhallenrunde, Ballmarken 2018.

Hier die Ergebnisse der Mannschaften im Einzelnen:

Posted in Punktspiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.